KONTAKT & LOCATION SAARLOUIS

WIR FREUEN UNS ÜBER DEINE NACHRICHT.

Ich erkläre mich mit der Verwendung meiner personenbezognenen Daten einverstanden!

Sehr geehrte Gäste, 

wir möchten Sie gern darauf hinweisen, dass wir an Freitag- und Samstagabenden,

nur Reservierungen jeweils von 18.00 – 20.00 Uhr oder ab 20 Uhr entgegen nehmen können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, wir freuen uns bereits auf Ihren Besuch.

RESERVIERUNG  +49 (0) 6831 12 52 488

Donna Mia -Saarlouis GmbH
Kleiner Markt 1
 66740 Saarlouis
info@donnamia-saarlouis.de

ÖFFNUNGSZEITEN:
Jeden Tag von 11.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr

Unsere Küche ist durchgehend geöffnet von 12.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr

© 2019 DONNA MIA. MADE WITH LOVE BY NO CODE DESIGN

DONNA MIA

ITALIENISCH LEBEN!

Italien! Sonne, mediterranes Flair und lockere Menschen - Lerne den Lifestyle der sonnenverliebten Italiener kennen!

DER ITALIENISCHE

LIFESTYLE

DIE ITALIENISCHE

LEBENSART

Der italienische Lifestyle ist ganz einfach die italienische Lebensart.

Vorab soll gesagt sein, dass die Italiener gesellige Menschen mit einem offenen Auftreten sind. Sie sind sehr familiär, und sie feiern gern Feste im Kreis ihrer Familie oder im Freundeskreis.

Der italienische Lifestyle enthält Lebensfreude, welche sich bei Traditionen und Festen widerspiegelt. Italien kann als das Land der Feste bezeichnet werden. Es wird gern laut und ausgelassen gefeiert; es gibt große Festtafeln, und viele Menschen besuchen die jährlichen Umzüge. Festliche Höhepunkte sind zum Beispiel: Der 6. Januar Epiphanias, der Erscheinungstag des Herrn; das ist in Italien ein hoher Feiertag, und es wird die ganze Nacht gefeiert, Geschenke verteilt, und auch Feuer werden angezündet. Pfingsten, Maria Himmelfahrt, Allerheiligen sind weitere christliche Feiertage. Ein besonderer Tag ist der 15. August; er wird Ferragosto genannt, und dieser Tag wird überall gefeiert, egal, wo man sich gerade aufhält. Solltest Du also mal an einem 15. August in Italien sein, dann vergiss bitte das Feiern nicht. Der Nationalfeiertag ist in Italien der 2.Juni, und hier hat das Militär das Sagen. Es gibt auch noch eine Vielzahl lokaler Feste, und überall ist gute Stimmung. Gern und oft werden Feste in den Gaststätten oder auch zu Hause gefeiert.

Es macht den Italienern Freude, bei einem traditionellen italienischen Essen und bei einem guten Glas Wein interessante und angeregte Unterhaltungen zu führen. Italiener, welche sich durch ihre gesellige Art auszeichnen, essen sehr gern.

Früher hatten es die Italiener sehr eilig, wenn es darum ging, zu Hause das gemeinsame Mittag- oder Abendessen einzunehmen.

In den letzten Jahren hat sich dies durch die veränderten Beschäftigungsverhältnisse mit anderen Arbeitszeiten geändert.

Trotzdem streben viele Familien zumindest ein gemeinsames Abendessen an. Besonders im Sommer kann beobachtet werden, dass sich nach den Essenszeiten die Straßen füllen, und die Menschen sich mit Freunden und Bekannten treffen. Für die Italiener ist Reden sehr wichtig, und überall können Gruppen und Grüppchen von Personen gesehen werden, welche über alle möglichen Themen in Unterhaltungen vertieft sind. Die Palette der Gesprächsthemen ist groß, ganz vorn rangieren die Familie, der Sport, die Politik, die Arbeit, Essen und Trinken, Reisen und die Mode. Einen hohen Stellenwert in der Unterhaltung besitzt der Fußball, ganz egal, welcher Klub der Lieblingsklub ist. Du kannst ja mal versuchen, mit einem Italiener über seinen Lieblingsklub zu diskutieren. Du solltest Deine Worte gründlich überlegen, denn die italienischen Fußballfreunde gehen für ihre Mannschaft durchs Feuer. Auch der Klatsch ist bei vielen Gesprächsrunden eine Thema. Zum Reden werden alle möglichen Plätze genutzt, und es ist zu vermuten, dass es für Italiener eine Höchststrafe wäre, nicht an einer Unterhaltung teilnehmen zu dürfen.

In Italien spielt die Gestik eine sehr große Rolle, und man kann fast sagen, dass die Italiener in der Gestik Weltmeister sind. Ihre Gestik ist sehr kreativ und enorm ausdrucksstark.

Das „Hörner zeigen“ hat in Italien vielerlei verschiedene Bedeutung.Wenn Du jemanden Glück bringen willst, dann kreuze Zeige- und Mittelfinger. Sonst aber sollte die Gestik den Italienern überlassen werden, denn die bringen das besser.